Ausstellungsaufbau Modelle und Sharing-Strategien

Im Kontext des Akademie-Rundgangs 2019 wurden vom 19.-21.07. die Zwischenergebnisse des Forschungsprojekts ‚Sharing Brutalism‘ und des angegliederten Entwurfs ‚Monster – Space Sharing Strategien im Umgang mit Bauten des Brutalismus in der Region Stuttgart‘ vorgestellt, diskutiert und anhnad von großen Modellen veranschaulicht.

 

Die Ausstellung beeinhaltet den auf dieser Seite aufgeführten Typologie-Atlas, Einblicke in die Reallabor Pop-Ups (siehe Veranstaltungen), die Ergebnisse der studentischen Entwurfsprojekte sowie ein materialbezogenes Seminar Architektur + Beton, dass die Potentiale des Werkstoffs Beton hinterfragt und neu beleuchtet (siehe unten).

 

Fotos der Veranstaltung: Nokolai Kaloyanov

 

Heilig-Geist-Kirche

Wohnanlage Tapachstraße

Diakonie Verwaltung

Nikodemus-Gemeinde

Ehemalige Verwaltungshochschule (heute DHBW)

Innenraum Auditorium

Fassadendetails

‚Architektur und Beton’

Das Seminar ‚Architektur und Beton’ untersuchte das gestalterische Potential des weitverbreiteten Werkstoffes Beton. Prototypische Betonoberflächen wurden schrittweise entwickelt und hergestellt. Rohstoffwahl, Mischverhältnisse, Schalungsbau, die Gestaltung der Schalhaut sowie steinmetzartige Techniken der Oberflächenbearbeitung bildeten die Basis einer prozesshaften Auseinandersetzung mit diesem plastischen Werkstoff und seiner Wirkung, sowie dessen Nachhaltigkeitsaspekte und Recyclingpotential. Entstanden ist eine Mustersammlung von Oberflächen für unbestimmten Gebrauch.

 

Studierende:
Lu Cheng, Beatrice Bucher, Lisa Dautel, Sokbom Hong,
Lucas Gassert, Christoph Geiger, Yannik Plachtzik,
Charlotte Irene Raisch, Frida Ruppe, Sara Schäfer, Regina
Stolz, Magdalena Weiland.

 

Danke an:
Siegfried Fiedler, InformationsZentrum Beton GmbH
TOL Jong-Hyun Park, Keramikwerkstatt
Braun-Steine

Fassadenelemente 1:1

Materialstudien

Beton + Pigmentierung

Bearbeitungsprozesse

Recycling-Zuschläge